Fachinformation
Der wasserundurchlässige Keller – perfekter Schutz für Gesundheit und Bausubstanz

 
 
 

Die massiven Wände, aus denen der Dennert BASE-Fertigkeller hergestellt wird, sind aus wasserundurchlässigem Beton gegossen. Wer vor eindringender Feuchtigkeit jedoch hundertprozentig geschützt sein möchte, lässt Stoß- und Lagerfugen zusätzlich vom Fachmann abdichten. Die bauaufsichtlich zugelassene Dichtungsmasse adicon lamin DS von Dennert wird von außen aufgebracht. Sie hält einer Wasserdruckhöhe bis 20 Meter stand und kann bis -10 C verarbeitet werden. Damit erfüllt adicon lamin DS die strengen Vorgaben des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton in der „Richtlinie zur Herstellung von wasserundurchlässigen Bauwerken.“

Die Dichtungsmasse adicon lamin DS bietet maximale Sicherheit gegen das Eindringen von Druckwasser. Das Material wird streifenförmig als Flüssigfolie direkt auf die Wand aufgetragen und passt sich flexibel den örtlichen Gegebenheiten an. Drainagen sind nicht erforderlich.

Fakten 

  • Perfekter Schutz gegen Druckwasser bis 20 m Wasserdruckhöhe
  • Abdichtung von Lager- und Stoßfugen der BASE-Fertigkellerwände mit adicon lamin DS
  • Abdichtungsverfahren entspricht den Qualitätsanforderungen der „Richtlinie zur Herstellung von wasserundurchlässigen Bauwerken“ des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton
  • Kein Legen von Drainagen nötig
 
 
 

Bildergalerie 

 
 
 
 
 

Kontakt 

Rufen Sie uns an:

Tel.: 09552 71500 Wir sind persönlich für Sie da

serviceanti-spamdennert.de
zur Kontaktübersicht

 

 
 
 

Baustoff-Fachberater 

Senden Sie uns Ihr Anliegen.
Wir vermitteln Ihnen unverbindlich
den passenden Fachberater.

fachberateranti-spamdennert.de

 
 
 

Infomaterial anfordern 

Fordern Sie unser kostenloses Informationspaket an.

individuelle Anfrage

 
 
 

Dennert in
den Medien

Schauen Sie rein